HYPEDEFENDER

– Die Hypes normaler Leute –

Fidget Spinners – für nervöse Finger

| Keine Kommentare

Na, auch so ein Fummelphillip? Jemand der immer was in der Hand haben muss? Jemand der immer mit dem Kugelschreiber nervt weil das Teil durch die Gegend gewedelt, durch die Finger gedreht oder geklickt wird? Das Problem kenne ich.

Wie es scheint bin ich wirklich nicht alleine damit. Ich sitze bei der Arbeit an einem großen Schreibtisch, habe recht viel im Blick. Aber die Hände hat man ja schließlich nicht immer nur an der Maus oder der Tastatur. Also bastel ich immer mit irgendwas rum, bin genervt wenn nix da ist.

Vielen Dank an das Internet, vielen Dank an dieser Stelle an alle denen es ähnlich geht wie mir und vor allem an diejenigen die sich dessen klar geworden sind. Denn Dank dieser kreativen Geister ist das entstanden was das Forbes Magazine das „Must Have Office Toy 2017“ nennt.

Na was ist denn da jetzt entstanden? Die Teile nennen sich Fidget Spinners oder schlicht Spinners(s). Ein Körper mit gleichlangen Enden und einem Kugellager in der Mitte. Das ganze gefertigt aus unterschiedlichen Marterialien. Aus Kunststoff, aus Metall oder auch aus Holz.

Und was macht man damit? Man dreht es. Ja das ist wirklich alles, Sie werden angeschubst und drehen sich dann.

Findige Hersteller werben mit dem positiven psychologischen Effekt. Angeblich sollen sie Nervosität und Ängste bekämpfen. Dazu kann ich nie viel sagen denn ich bin selten übernervös und meine Ängste halten sich auch in Grenzen.

Wie bereits erwähnt schleppe ich meinen maßgeblich auf der Arbeit mit rum und es finden sich tatsächlich immer wieder neugierige Menschen die auf die tollsten Ideen kommen was ich denn da in der Hand habe, ob es nicht vielleicht doch etwas ist was „Sinn“ machen könnte. Eine Art Werkzeug, ein Zubehörteil für was auch immer.

Alle diese Menschen muss ich dann tatsächlich leider enttäuschen. Denn es ist was es ist ein nettes Spielzeug für nervöse Finger mit einem moderaten Suchtfaktor:


Das hier ist meiner. Er ist der erste und wird sicher nicht der letzte sein. Denn auch hier ist es wie mit fast allen Spielzeugen. Je mehr man investiert desto mehr bekommt man. Dieser ist ein 20€ Amazon aus Asien Kauf. Der ist toll, macht Spaß und tut was er soll, aber nach knapp 3 Wochen Nutzung Merk ich wie das zentrale Kugellager doch schon gelitten hat. Es handelt sich um einen Spinner aus einem Hybrid Kunststoff. Das Material hat haitisch ein bisschen was von Keramik. Wie ihr schon seht besteht er aus Vier Kugellagern, eins in der Mitte und dreien in den Flügeln. Das mittlere Kugellager ist mit zwei Stopfen versehen die es möglich machen ihn in der Mitte zu fassen und zu halten.

Wer sich immer noch nichts darunter vorstellen kann. Hier nochmal in bewegt:

Natürlich ist es wie mit den meisten Gadgets. Es gibt keinen wirklich harten praktischen Nutzwert. Aber es macht eine Menge Spaß.

Autor: frshone

Family kram, Essen, schwere Gewichte, Gadgets... -> Team Seite

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Protected by WP Anti Spam