HYPEDEFENDER

– Die Hypes normaler Leute –

Sonos Play:1 Testbericht – Der Streaming Lautsprecher im Review

| Keine Kommentare

Durch eine Aktion eines großen Elektronikfachhandels habe ich mich mal in die Welt von Sonos begeben und ich bin begeistert. Doch nun mal ein paar Infos vorab: Die Play:1 ist die kleinste drahtlose Lautsprecherbox neben der Play:3 , der Play:5, der Soundbar oder dem Sub aus dem Hause Sonos. Es ist das erste Gerät welches für unter 200€ (Affiliate Link) zu haben ist. Damit wird der Einstieg in die Sonos Welt für einige Leute, so wie auch für mich, erleichtert. Das System lässt sich via Rechner, Tablet oder Smartphone steuern, egal wo man sich gerade im Haus befindet. Die Musik kann dabei auf dem Heimischen NAS/PC liegen oder aus dem Internet stammen. Wie vielleicht einigen von euch schon von Apples Airplay bekannt ist, lassen sich mehre Boxen Gruppieren und spielen dann synchron die gleiche Quelle ab.
Sonos Nachttisch
Die Einrichtung war denkbar einfach: Auspacken, Strom dran, Lan Kabel an den Router (entfällt wenn man die Bridge besitzt) und die App auf dem iPad geöffnet. Es muss aber nicht zwangsläufig das iPad sein ;-) Zwei Knöpfe gedrückt und schon kam ein Signal aus der Box und auf dem iPad konnte ich nun angeben wie der Lautsprecher heißen soll und wo er steht. (Wohn,Schlaf-zimmer, etc..) Danach kann es schon los gehen. In der App können eine Vielzahl von Musikquellen ausgewählt werden, egal ob Radio von TuneIn oder gekaufte Musik aus dem Amazon Cloud Player. Auch SoundCloud hat eine Beta Verknüpfung in der App. Spotify, Simfy, Rdio, Deezer und Google Play Music reihen sich als Streaming Anbieter in die Musikquellen ein. Die gesamte Liste findet ihr auf der Webseite von Sonos.
Verpackung
Die Verarbeitung ist hervorragend und auch die Größe hat mich überrascht, auf den Bildern wirkte die Play:1 zierlich. Öffnet man den Karton kommen Beschreibungen zum Vorschein. Hinter einer Pap Trennwand mit dem Namen der Firma drauf, befand sich die Play:1 eingepackt und stehend im Karton. Auch ein für mich angenehmer Geruch kam hervor, der einen wissen lässt, hier hat man ein neues Gerät in der Hand.
Sonos Play:1 eingepackt

Der Klang. Schwer in Textform zu beschreiben, aber ich werde es mal versuchen. Zu erst war ich überrascht wie laut die Play:1 sein kann und als zweites wie satt doch der Klang ist. Natürlich bleibt ab einer gewissen Lautstärke der Bass auf der Strecke und nur die hohen Töne werden lauter, damit erzeugt man Künstlich die hohen Lautstärken. Eine Watt Angabe macht Sonos nicht, würde mich aber gerne mal Interessieren. Verbaut sind zwei Speaker, ein Hochtöner und ein Mitteltöner. Versorgt werden beide von je einem digitalen Klasse D Verstärker. Sprich: Pro Speaker ein Verstärker. In der App selbst kann man für den Lautsprecher noch Einstellungen an Höhen und Tiefen vornehmen. (Lauter/Leister) Damit lässt sich dann das persönlich gewünschte Klangbild erzeugen. Was lässt sich noch in der App machen? Kauft man zwei von der Play:1 lassen sich diese per App als Stereo verbinden und werden ab dort an nur noch zusammen abgespielt. Denn eigentlich ist die Play:1 nur ein Mono Lautsprecher, was ich auf Grund der Kompaktheit aber nicht höre.

Sonos Play1

Aufbau Sonos Play:1

Die Play:1 steht nun auf dem Nachttischschrank meines Schlafzimmers und sollte eigentlich nur als gehobener „Wecker“ funktionieren und als leise Hintergrund Beschallung. Denn in der App lassen sich für jeden Tag Wecker einstellen mit der gewünschten Musikquelle und  Dauer des Abspiel Vorgangs. Gegensätzlich gibt es natürlich auch die Schlummerfunktion. Vom Klang und der Lautstärke her kann ich nun meine 2.1 Anlage im Schlafzimmer abbauen (Canton Speaker + JBL Bass + Siemens Verstärker). Mein Zimmer hat ca 12m2 und die Play:1 füllt diesen voll aus und auch in der restlichen Wohnung ist die Play:1 zu hören. Für Partys in der Wohnung würde ich jedoch zu Größen Boxen greifen. Vielleicht die Play3/5? Natürlich hat jeder einen anderen Geschmack wenn es um den Klang geht. Am besten Kaufen, ausprobieren und wenn es nicht gefällt, umtauschen.

Sonos Play:1 Größenvergleich iPad mini

iPad Mini als Größenvergleich

Auf der Oberseite befinden sich 3 Knöpfe. Lauter/Leiser und ein Play/Pause Button. Damit wird die Quelle die man zuletzt gehört hat Abgespielt oder gestopt, denn die Play:1 ist dauerhaft an. Der Verbrauch im „Standby“ beläuft sich laut Google auf 4-5Watt. Oben ist hochwertiges Plastik und in der mitte wird die Play:1 von einem Metall Gitter ummantelt. Auf der Rückseite befindet sich der RJ45 Anschluss und ein Gewinde zum Aufhängen. Der Stromanschluss befindet sich auf der Unterseite und wird nach hinten heraus geführt. Zu Erwähnen wäre noch, dass die Play:1 Feuchtigkeit beständig ist und sich damit auf für den Einsatz im Badezimmer eigenet.

Rückseite Sonos Play:1

Rückansicht Sonos Play:1

Nach einem Tag bin ich schon super zufrieden und ich denke es wird nicht die letzte Sonos Lautsprecherbox in meiner Wohnung bleiben ;-)

Fragen? Fragt! Momentaner Amazon Preis ist 199€

Autor: Juljo

24, Musiker(DJ), ET Student, Technik, Auto & Feuerwehr begeistert!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Protected by WP Anti Spam

'