HYPEDEFENDER

– Die Hypes normaler Leute –

UPDATE 23.09.: Jawbone UP – Viel Preis für wenig Qualität

| 8 Kommentare

Wir haben ja schon des öfteren mal über das Jawbone Up ( Artikel findet ihr hier ) berichtet. Doch wie viel Qualität bekommt man eigentlich für den doch sehr stolzen Preis? Nachdem wir das Armband jetzt einige Zeit genauer unter die Lupe genommen haben muss ich hier leider sagen: SEHR WENIG !

Ich für mich habe inzwischen das dritte Armband und alle drei sind nach knapp einem halben Jahr defekt, und das obwohl ich es nur im alltäglichen Gebrauch benutzt habe. Jederzeit habe ich drauf geachtet, dass das Armband sachgemäß gebraucht wird.

Auch der Service von Jawbone ist wenig kooperativ. Mein erstes Jawbone Armband habe ich über eine wohl bekannte Online Aktions Seite ersteigert. Hier gab es natürlich für das Armband keinerlei Rechnung. Es war jedoch Neu und OVP ! Wie oben beschrieben musste es nach ca. 6 Monaten kommen wie es kommen musste… das Armband war defekt und zwar so, dass man es nicht mal mehr gebrauchen konnte. Hier hatte sich scheinbar die komplette Elektrik der einzigen aber durchaus wichtigsten Taste des Armbands verabschiedet. Ständig schaltete sich das Armband selbst in den Schlaf – Modus oder in den Aktivitätsmodus. Ein manuelles zurückschalten war hier leider nicht mehr so einfach möglich, es sei denn man hatte Zeit und Lust das Armband 10 Minuten hin und her zu biegen, in der Hoffnung, dass es sich wieder in den normalen Modus umschaltet. Kurzer Hand habe ich mich schriftlich (per E-Mail) an den Jawbone Service gewandt. Leider wurde man hier alles andere als mit offenen Armen empfangen. Jawbone lässt sich auf keinerlei Reparatur oder Austausch ohne Rechnung ein. Schade, denn hier sind einige Elektronikhersteller durchaus weiter vorne, indem sie das Herstellungsdatum des Armbands anhand der gültigen Seriennummer ermitteln können und somit einen Garantienachweis haben. Jawbone kann dies leider nicht. So etwas kann man in meinen Augen nicht SERVICE nennen.

Enttäuscht wie ich über den Verlust meines Armbands war, erhielt ich nach kurzer Zeit ein neues Armband vom Familienkreis geschenkt. Kurz ans Handy angesteckt, eingerichtet und schon war man wieder Happy…aber auch diese Freude hielt nur kurz. Auch das neue Armband ist inzwischen hinüber. Diesmal lässt sich zwar der Taster noch fast zuverlässig bedienen ( auch hier gibt es ab und an schon Probleme ), jedoch gibt die Hülle, sprich die Gummierung des Armbands nach. Diese hat sich so weit ausgedehnt, dass sie inzwischen über den halben Taster ragt ( siehe Foto ) und auch auf der gegenüberliegenden Seite, sprich am Synchronisationsanschluß, komplett gelöst hat.

Taster

Taster

Synchroinsationsanschluß

Synchronisationsanschluß

Bevor ich mich nun wieder schriftlich an Jawbone wende und wieder nur höre: Jaja ohne Rechnung geht da nix… dachte ich mir, dass man zumindest die nachfolgenden Benutzer, die den Kauf eines Armbands in Betracht ziehen, vor diesen Problemen warnen.

Achja… sicher fragt ihr euch: „Warum hat der Kerl denn oben von drei defekten Armbändern geschrieben???“ – Die Antwort ist ganz einfach. Auch meine Lebenspartnerin hat sich von mir überzeugen lassen, sich ein Jawbone anzuschaffen. Auch dieses Armband ging im selben Rhythmus kaputt.. Hier hat es ebenfalls die Elektronik des Armband getroffen. Der Taster lässt sich fast nicht mehr bedienen, das Armband vibriert nicht mehr, wenn man es umschalten möchte, muss man es zunächst verbiegen, damit der Taster den Tastendruck akzeptiert.  Zufall ist das für mich nicht mehr ! Ich bin maßlos enttäuscht !

Jawbone

UPDATE AM 24.07.2014:
Inzwischen ist das Band so weit, dass es seine Vibration endgültig eingestellt hat. Es scheint also kurz vor dem Ende seiner Zeit zu sein. Auch ein zurücksetzen bringt hier nix. Tolle Technik !

 

Update AM 26.08.2014:
Das Armband meiner Lebenspartnerin hat sich nun aus dem Leben verabschiedet in dem es über Nacht in drei Teile auseinandergefallen ist. Von Qualität kann hier wohl kaum die Rede sein oder? Schade Jawbone. DICKES MINUS !

Update am 23.09: Auch das zweite Armband ist nun komplett hinüber weil es auseinander gefallen ist. Also ich kann nur empfehlen dieses Gadget nicht zu kaufen!

IMG_7022.JPG

Autor: Timperator

Ende 20 ; NRW ; Fotograf ; iPhone 6 Nutzer ; Apple Liebhaber ; Red Bull & Kaffee Fanatiker ; Jägermeister trinker ; Instagram, Twitter, Facebook & Swarm Nutzer

8 Kommentare

  1. Krass…ich habe nach einem guten halben Jahr genau den gleichen defekt an meinem Tracker…es ist auch gebrochen…. Schon 2 Mails an Jawbone geschrieben, keine Antwort….nie wieder Jawbone, obwohl ich ernsthaft darüber nachgedacht hatte, dass neue UP3 zu kaufen, wenn das UP24 nach langer Lebensdauer kaputt gegangen wäre…aber ein halbes Jahr ist definitiv zu kurz :/

    Gruß Marcus

  2. bei mir ist das band ebenfalls auseinander gebrochen… miese qualität das ganze up24 jawbone… nie wieder, dann lieber eine überteuerte apple watch… die funktioniert wenigstens …

  3. Ich hatte da up2! nach ca. 1/2 Jahr ist auch diese einfach auseinander gebrochen. Allerdings hat sich Jawbone dazu herabgelassen, mir einen Austausch zu zusenden – der telefonische Kontakt war sehr freundlich und hilfsbereit. Mal gucken wie lange der nächste Trucker hält. 1/2 Jahr ist echt zu wenig.

    • Gleiches Problem beim UP2, einfach so gebrochen, nach 7 Monaten. Nie belastet, die mit geduscht oder sonst was seltsames gemacht. Jawbone Support angeschrieben. Mal sehen was passiert

  4. Ich habe das UP2 und es ist nach 2 Monaten gebrauch ohne Einwirkung gerissen. Ich kann Jutta nur zustimmen. Mal schauen ob ich es überhaupt repariert bekomme und ob es dann länger hält. Echt enttäuschend

  5. Ebenfalls UP 2, 5 Monate normaler Gebrauch – gerissen!!! Nur Ärger mit dem Verschluss und dem mangelhaften Material: leiert aus, löst sich von allein und nun ist es ebenfalls ohne Einwirkung gerissen. Schwer enttäuscht, die App ist wirklich gut, aber auch die ist den Ärger nicht wert.

  6. Also ich habe das up2 und es ist jetzt nach 6 Monaten Gebrauch gerissen und nach einer Email, wird mir nun ohne viel Aufwand ein neues Band zugeschickt.
    Ich muss sagen, dass der Jawbone Kundenservice unglaublich kulant ist. Und das auch ohne Rechnung.

  7. Bei meinem ersten jawbone UP24 ist das gleiche passiert, auch das jawbone mir kein neues zugeschickt haben da man wenn man es über ebay gekauft hat nicht umtauschen kann. Dann habe ich das jawbone Up2 gekauft und dann reißt der Dreck nach ungefähr 4,5 Monaten während ich auf dem Sofa sitze. Wenn die Garantie funktioniert hole ich mir ein neues wenn nicht dann auf gar kein Fall jawbone mehr… Würde ich ohne Garantie keinem empfehlen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Protected by WP Anti Spam